Eisstockschießen

Eisstockschießen: Gut gezielt ist halb gewonnen!

Der Sportplatz in Schale ist jetzt um eine Attraktion reicher!
In einem lauschigen, grünen Eck auf unserer Anlage kann man nun ganzjährig Eisstockschießen.

Eisstockschießen? Was ist das?

Eisstockschießen kommt aus dem Alpenraum, wo auf gefrorenen Seen das „Stockschießen“ Tradition hat.
Es ist dem Curling-Sport sehr ähnlich, aber eine eigenständige Sportart.
Vor allen Dingen aber ist es ein geselliger Spaß für Jung und Alt.

 

Auf unserer modernen Pflasterbahn können wir bei jedem Wetter und ganzjährig spielen.
Der Untergrund und die Eisstöcke sind für ein perfektes Spielerlebnis optimal aufeinander abgestimmt.
Die 3,2 kg schweren Eisstöcke sind für jedermann gut zu handhaben.

Ziel des Spiels ist es, einen Eisstock innerhalb des Spielfelds möglichst nahe an die sogenannte Daube – so wird der Zielstein genannt – zu schießen.
Dabei treten zwei Mannschaften, meist in Viererteams gegeneinander an.

Eisstockschießen macht sehr viel Spaß!
Kommt vorbei und überzeugt euch selbst.

Wie Eisstockschießen gespielt wird, könnt ihr in diesem Video sehen:

 

Ein Kurzvideo zum Bau der Eisstockbahn gibt es hier: https://youtu.be/42dj0yxZ42Y

Die Anlage ist zur öffentlichen Nutzung freigegeben
Die Benutzung der Eisstockbahn erfolgt auf eigene Gefahr.

Die Eisstöcke und Informationen zur Platzbelegung gibt es bei:

Ingo Stoppe
E-Mail: ingo.stoppe@germania-schale.de

Einen Flyer zu den Spielregeln gibt es hier: Spielregeln-ErgebnislisteSpielregeln-Lattlschiessen