Mitgliederversammlung 2018: Klaus Stuhrmann und Ingo Stoppe wurden wiedergewählt

logo

Am Freitag, den 02.02.2018 fand die ordentliche Mitgliederversammlung des Sportvereins im Gasthof „Zur Alten Post“ in Schale statt.

Von den fast 500 Vereinsmitgliedern kamen leider nur 39 Mitglieder zur Versammlung.
Die Mitgliederversammlung ist das oberste und wichtigste Entscheidungsgremium eines Vereins.
Daher wünscht sich der gesamte Vorstand für 2019 eine höhere Beteiligung der Vereinsmitglieder.
Fußball, Handball, Tennis, Breitensport – der Sportverein Germania Schale ist sicherlich gut aufgestellt. Aber es gibt auch immer etwas zu optimieren.

Die Vereinsarbeit und das Vereinsleben stützen sich auf die „ehrenamtliche Tätigkeit“ seiner Vereinsmitglieder. Zukünftig benötigt der Verein mehr Engagement der Vereinsmitglieder, damit das Vereinsleben aufrecht erhalten werden kann. Das zukünftige Motto sollte also lauten:
„Nicht nur passiv am Vereinsleben teilnehmen, sondern das Vereinsleben aktiv gestalten.“
Die Vorstandsmitglieder stehen allen Ideen offen gegenüber. Sie müssen nur ausgesprochen werden. Eine größere Unterstützung im Bereich der Übungsleiter wäre zukünftig ebenfalls sehr wichtig. Auch hier können die Vorstandsmitglieder gerne angesprochen werden.

Auf der Mitgliederversammlung berichteten die Vorstandsmitglieder über ihre Vorstandsarbeit.
Es gab Abteilungsberichte, einen Kassenbericht und einen Bericht der Kassenprüfer. Die Kassenprüfer hatten keine Beanstandungen an der Kassenführung. Mit entsprechend großer Mehrheit wurde der Vorstand entlastet.

Auf der Mitgliederversammlung wurden aber auch turnusgemäß wieder Vorstandspositionen besetzt. Klaus Stuhrmann (2. Vorsitzender) und Ingo Stoppe (Geschäftsführer) wurden für zwei weitere Jahre wiedergewählt

Die Mitgliederversammlung sprach sich mehrheitlich für die Veranstaltung eines Sportlerballes im Jahre 2019 aus. Ein Organisationsteam wird alle weiteren Schritte planen.

Der Bau des Mehrgenerationenspielplatzes wird 2018 abgeschlossen sein. Zur Steigerung des Freizeitangebotes für Jung und Alt wird auf dem Gelände des Sportvereins ein Outdoor Fitnesspark errichtet. Die Baukosten werden zum Teil aus Spendengeldern finanziert.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitglieder für das Erscheinen auf der Mitgliederversammlung.

 

Anhang

Protokoll zur Mitgliederversammlung 2018